News

Zuhause / Nachrichten / Industrie Nachrichten / Wie testen wir den Reefer?

Wie testen wir den Reefer?

Update:2021-12-10
Summary: Isolation In jede Kiste legen wir eine Flasche Eiswasser und zwei Tüten Eis. Der Eisbeutel wird über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt und dann für 30...
Isolation
In jede Kiste legen wir eine Flasche Eiswasser und zwei Tüten Eis. Der Eisbeutel wird über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt und dann für 30 Minuten in die Box gelegt, bevor der Test beginnt. Wir stecken Thermoelemente (Sensoren zur Temperaturmessung) in jede Flasche und lassen sie tagsüber drin, wobei wir jede Stunde die Temperatur ablesen. Um den typischen Gebrauch zu reproduzieren, öffnen und schließen wir die Box innerhalb von vier Stunden und öffnen und schließen sie dann alle 30 Minuten.

Haltbarkeit
Wichtig für einen Kühler ist ein robustes Design. Wenn es kleinen Stößen aus geringer Höhe nicht standhält, kann es keine lange Lebensdauer haben. Wir ließen jede Schachtel aus verschiedenen Winkeln fünfmal aus Hüfthöhe herunter, und Schachteln mit beschädigtem Aussehen erzielten höhere Werte als beschädigte Schachteln, die die Benutzerfreundlichkeit beeinträchtigten.

Portabilität
Der bequeme Transport von Speisen und Getränken kann jeden Campingausflug bereichern. Um Ihnen bei der Suche nach der tragbarsten Kühlbox zu helfen, haben wir nach mobilitätssteigernden Funktionen wie Rädern und einziehbaren Griffen gesucht und deren Fehlen bestraft.

Lecktest
Wir füllen die Box mit 500 Milliliter Wasser und lassen sie eine Stunde lang auf einem Taschentuch ruhen. Eine Stunde später überprüften wir die Handtücher auf Undichtigkeiten und gossen das Wasser zurück in den Messbecher, um zu überprüfen, ob wir keine Undichtigkeiten übersehen hatten.