News

Zuhause / Nachrichten / Industrie Nachrichten / So warten Sie die Röhren-Eismaschine

So warten Sie die Röhren-Eismaschine

Update:2022-05-02
Summary: Tankreinigung Sowohl der Wassertank als auch die Wasserpumpe sollten sauber und frei von Ansammlungen von Fremdkörpern gehalten werden. Bei Abla...
Tankreinigung
Sowohl der Wassertank als auch die Wasserpumpe sollten sauber und frei von Ansammlungen von Fremdkörpern gehalten werden. Bei Ablagerungen (mehr Fremdkörper oder Lehmablagerungen) sollte der Tank gründlich gereinigt werden. Wenn die Maschine länger als einen Tag außer Betrieb war, sollte der Wassertank vor dem Neustart einmal gereinigt werden, um die Qualität der Eisbereitung sicherzustellen. Die spezifischen Reinigungsschritte sind wie folgt:
1. Schalten Sie die Hauptstromversorgung aus und aus.
2. Lassen Sie alles ab Eismaschine Wasser im Wassertank durch das Ablassventil, reinigen Sie den Schmutz im Wassertank mit Reinigungsmittel und einer langstieligen Bürste und spülen Sie dann mehrmals mit klarem Wasser nach, bis kein Schmutz mehr vorhanden ist.
3. Nachdem das Schwimmerventil die Wasserzufuhr stoppt, spritzen Sie neues Wasser auf den Flüssigkeitsstand und können es dann zur Verwendung öffnen.
Reinigung des Verdampferrohrs
Bei längerem Gebrauch kann sich an der Innenwand des Verdampfungsrohrs eine kleine Menge Schmutz ansammeln, der regelmäßig gereinigt werden muss. Die Häufigkeit der Reinigung hängt von der Wasserqualität ab. In Gegenden mit hartem Wasser (wo zu viel Kalk im örtlichen Wasser ist) ist eine Reinigung alle 3-6 Monate erforderlich, während in Gegenden mit normalem oder „weichem“ Wasser zweimal im Jahr ausreichend ist. Die spezifischen Reinigungsschritte sind wie folgt:
1. Lassen Sie zuerst das Wasser im Tank ab. Geben Sie neun Minuten lang sauberes Wasser hinzu, bis der Wassertank voll ist, und schließen Sie dann das Wasserzufuhrventil. 2,1 L reine Zitronensäure zugeben und mit Wasser mischen.
2. Schalten Sie den Kältekompressor aus, schließen Sie das Absperrventil des Flüssigkeitskreislaufs; Schalten Sie die Wasserpumpe ein (falls keine Kühlung vorhanden ist), um den Zyklus etwa 2-3 Stunden laufen zu lassen. (Drücken Sie „Reinigung starten“, um zu reinigen; drücken Sie „Reinigung stoppen“, um die Reinigung zu stoppen.)
3. Nachdem das Abwasser abgelassen wurde, spritzen Sie neues Wasser ein und zirkulieren Sie es etwa 30 Minuten lang. Lassen Sie nach dem Abwaschen von Waschmittelresten einen zweiten Wasserlauf ab. Führen Sie die Reinigung mehr als zweimal durch, um sicherzustellen, dass das Reinigungsmittel weggespült wurde.
4. Öffnen Sie das Wasserversorgungsventil, stellen Sie das Kühlsystem wieder her und bringen Sie die Maschine wieder in den Normalbetrieb. Wenn das Schwimmerventil die Wasserzufuhr stoppt, spritzen Sie neues Wasser auf den Flüssigkeitsstand und können es dann zur Verwendung öffnen.
Wassergekühlte Kondensatorreinigung
Während des Betriebs des Kondensators bildet das Kühlwasser Ablagerungen im Rohr, die den Wärmeaustauscheffekt beeinträchtigen. Es sollte häufig gereinigt werden, um die Kühlleistung zu verbessern. Die Häufigkeit der Reinigung hängt von der Wasserqualität ab. In Gebieten mit extrem hartem Wasser alle drei Monate waschen, in Gebieten mit normalem oder „weichem“ Wasser nur zweimal im Jahr. Das Kühlsystem umfasst einen Kühlwasserturm und einen wassergekühlten Kondensator, um einen reibungslosen Betrieb der Maschine zu gewährleisten und die Lebensdauer der Maschine sicherzustellen. Auch der Kühlturm sollte rechtzeitig gereinigt werden, um die Effizienz der Eisbereitung zu gewährleisten.
Die spezifischen Reinigungsschritte sind wie folgt:
1. Außer Betrieb nehmen, zuerst mit einer Bürste den Kühlwasserturm reinigen.
2. Wenn der Kühlturm höher als der Kondensator ist, sollte zuerst das Kühlturmwasser abgelassen oder die Einlass- und Auslassventile des Kondensators und des Kühlturms geschlossen werden.
3. Öffnen Sie das Ablassventil unter der Endabdeckung des Kondensators, um das Wasser im Kondensator abzulassen.
4. Entfernen Sie die Endkappen an beiden Enden des Kondensators. Verwenden Sie eine spezielle Kondensatorbürste, um jedes Kupferrohr hin und her zu reinigen, und spülen Sie es dann einige Male mit Wasser ab, bis es sauber ist.
5. Bringen Sie nach der Reinigung die Endkappe wieder an und schließen Sie die Rohre an.